Einträge von Harald Geib

Tafel beliefert Rentner und Alleinerziehende – „Großartige Unterstützung“

Am vergangenen Donnerstag und Samstag lieferten die Helfer und Helferinnen der Tafel Gelnhausen Lebensmittel an Rentner ohne Grundsicherung und Alleinerziehende aus den Kommunen Gründau, Biebergemünd, Flörsbachtal, Jossgrund, Birstein und Brachttal. Bereits am 24. und 31. März wurden Gelnhausen, Linsengericht, Freigericht, Hasselroth und Rodenbach beliefert. Beim Einsammeln, Sortieren und Ausgeben halfen in den vergangenen Tagen auch […]

Presseerklärung Tafel Gelnhausen e.V. und Gruppe der überparteilichen Jugendorganisationen der Parteien

Der Vorstand der Tafel Gelnhausen e.V. hat sich angesichts der Corona Krise am Sonntag, 15. März 2020, in Verantwortung gegenüber seinen Kund*innen und Mitarbeiter*innen entschlossen, den Tafelbetrieb ab 18. März zunächst bis 13. April einzustellen. Rund 90 % der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Tafel Gelnhausen gehören zur besonders schützenswerten Risikogruppe. Die Tafeln in Deutschland sind kein […]

Tafel Gelnhausen schließt vom 18.03. bis 13.04.2020

Die Ausbreitung des Coronavirus wird zunehmend auch für die Tafeln in Deutschland zur Herausforderung und führt zu bundesweit immer mehr Tafel-Schließungen. So sieht sich jetzt auch die Tafel Gelnhausen gezwungen den Geschäftsbetrieb vom 18.03. bis zunächst 14.04.2020 einzustellen. Da in der Tafel viele Menschen in teils engen Räumen zusammen kommen und der überwiegende Teil unserer […]

Helfer mit Herz – Essen, wo es hin gehört

Die Tafeln setzen sich seit ihrer Gründung dafür ein, dass aufwändig erzeugte Lebensmittel dorthin gelangen, wo sie hingehören: auf den Teller. Ein Grund für die Vernichtung genießbarer Lebensmittel ist das überschrittene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). Das MHD gibt den Zeitpunkt an, bis zu dem ein Lebensmittel unter angemessenen Aufbewahrungsbedingungen seine spezifischen Eigenschaften wie Geruch, Farbe und Geschmack […]

Helfer mit Herz – gemeinsam für Bedürftige

Von den 60.000 Tafel-Aktiven in Deutschland sind 90% Ehrenamtliche und 63% Senioren. Auch bei der Tafel Gelnhausen sind mehr als 60 Prozent der Helfer älter als 60 Jahre und 30 Prozent älter als 70. Engagierte Ruheständler finden in der Tafelarbeit unter dem Motto „Lebensmittel retten – Menschen helfen“ eine sinnvolle Ergänzung ihres Alltags, in dem […]

Nikolaus beschenkt Tafelkinder

Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus wieder Station bei der Tafel Gelnhausen gemacht und die Kinder beschenkt. Mit finanzieller Unterstützung der Tafel Deutschland e.V. und einer großzügigen Bücherspende der Selbst.Los! Kulturstiftung Annelie und Wilfried Stascheit hat die Tafel Gelnhausen e.V. gemeinsam mit Schülern der Käthe-Kollwitz-Schule Langenselbold in den letzten Tagen 220 Nikolaustüten mit Äpfel, Nuss und Mandelkern, Schokolade, kleinen Spielsachen […]

Die Helfer von morgen

Die künftigen Erstklässler der evangelischen Kindertagesstätte „Regenbogen“ besuchten mit ihren Betreuern die Tafel in Gelnhausen. In der Vorbereitung gab es neben der Freude über so junge Besucher auch eine Ideensammlung unter den Helfern der Geschäftsstelle, wie man dieser Altersgruppe die Idee der Tafelbewegung näherbringen könnte und die Führung spannend gestaltet. „Es war also ein Experiment […]

In Somborn gemeinsam Teller füllen Kopieren

In vielen REWE – Märkten startet am 4. November wieder die Spendenaktion unter dem Motto „Gemeinsam Teller füllen“, mit der den bedürftigen Kunden der Tafeln geholfen werden soll. Auch der Somborner  REWE – Markt der Familie Herröder nimmt daran teil und sieht die Aktion als eine Herzensangelegenheit.   Jeder Kunde, der sich an der Aktion […]

Ehrenamtspreis des Main-Kinzig-Kreises für Claus Witte

Der Vorsitzende der Tafel Gelnhausen e.V., Claus Witte, hat aus den Händen der Vize-Landrätin Frau Susanne Simmler den Preis für besonderes ehrenamtliches soziales Engagement 2019 erhalten. Frau Simmler fragte in ihrer Laudatio: „Wer ist an meiner Seite, wenn ich mir etwas nicht mehr leisten kann?“ Ihre Antwort darauf: „Die Tafel! In Gelnhausen ist Claus Witte […]

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Tafel Gelnhausen hat ihren Vorsitzenden Claus Witte im Amt bestätigt. Vorstandsmitglied Angelika Speck stellte sich für ihren bisherigen Posten im Vorstand „Dokumentation und Protokoll“, nicht mehr zur Wahl und übernahm die Wahlleitung. Claus Witte bleibt Vorsitzender, Rolf-Dieter Riedel ehrenamtlicher Geschäftsführer des Vorstands, Günter Rupietta Finanzbeauftragter. Als Nachfolger für Angelika Speck wurde aus […]